BBC

Websites · 6. Oktober 2008

Man mag die gewohnte Uniformität von News Portalen und deren wenig mutige Schritte mit der Zeit zu gehen kritisieren, die britische BBC stellt hier ganz klar eine Ausnahme dar. Seit April 2008 präsentiert sich eins der erfolgreichsten News-Portale der Welt im neuen Web2.0-Glossy „Kampfanzug“. Auf dem ersten Blick – bis auf die in diesem Sektor seltene mittige Ausrichtung – nichts neues, wäre da nicht der auffällige Button oben rechts mit „Customise your homepage„.

Der user-generated content fernab von Foren und Kommentaren erstreckt sich bei der BBC auch auf die Gestaltung bzw. Anpassung der Startseite. Komfortabel kann die Seite und deren Contentmodule verschoben, angepasst und neu arrangiert werden. Mittels Cookie „merkt“ sich die Seite auch den hinterlassenen Zustand. Ein nutzerfreundlicher und durchdachter Relaunch, der aus einem „bloßen“ News-Portal eine News-Applikation werden lässt, die an netvibes und GoogleAnalytics erinnert. Das Ziel „exciting new designs and features across our services“ vorzustellen scheint geglückt zu sein.