Satellites mistaken for stars ist ein aktueller Bildband von rupa publishing, der gesammelte Arbeiten von Alexander Egger vorstellt. Alexander Egger ist Grafik-Designer, Illustrator, Konzept-Entwickler, Künstler, Autor, Herausgeber und Musiker zugleich und lebt und arbeitet in Wien und Gais, Italien. Die hier präsentierten »Satelliten, die fälschlicherweise für Sterne gehalten werden« sind »künstlich, erzeugt von Menschenhand« und im Vergleich zu natürlichen Gegebenheiten wie den Sternen, wirken diese gemäß Egger wie »rostige, klobige Satelliten, die durch die Gegend schwirren«.

Satellites mistaken for stars

Alexander Eggers Bilder bleiben flüchtige, zwischenzeitliche Resultate der Entwicklung und Möglichkeitsfelder. Sie spielen mit der Wahrnehmung und lassen Intuition, Interpretation, Prozesse und Wandel an die Stelle von Ein-Deutigkeit treten.

Ganz gleich ob Musik oder Design: Bei Egger werden selbst banale, analoge Versatzstücke aus dem Alltag de- und rekontextualisiert oder digital neu zusammengesetzt. So ähnelt der Bildband einem sich fort schreibenden Projekt, indem die Motive und Bild-Text-Assoziationen durch die Lösung aus der Zweckbindung und damit eindimensionalen Wahrnehmung zu einem ephemeren Gebilde werden, das – um im Bild zu bleiben – einer Sternschnuppe gleicht, die hell verglüht und sofort wieder Platz macht für Weiteres, ungeahnt Neues.

Satellites mistaken for stars
Satellites mistaken for stars
Satellites mistaken for stars
Satellites mistaken for stars

Satellites Mistaken for Stars
Design und Konzept: Alexander Egger
22 x 27,5 cm, 180 Seiten, Softcover mit Schutzumschlag
29,80 Euro (D)
ISBN: 978-3-940393-16-6