Her – Alien Child

Motion · 6. Januar 2015

Und hier ein herausragender Ausschnitt aus dem absolut sehenswerten Film »Her« (2013) von Spike Jonze. Verantwortlich für die Animation der Alien Child / Hologram Sequenzen ist der junge, außerordentlich talentierte David O’Reilly. Enstanden ist das Werk bei Titmouse Inc. Jaja, ziemlich frech und sprachlich alles nicht jugendfrei, dafür trotzdem putzig.
mehr dazu

Unter dem Thema »Design prägt« lädt der Studiengang Mediendesign der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) zum Designkongress ins Museum Ludwig ein. Am kommenden Samstag, 8. November 2014, werden die geladenen Kreativen und Sprecher die Gäste und Teilnehmer in ihren Bann ziehen, indem sie Design, Know-how und viele Visionen präsentieren. Neue Impulse und Best Practice-Beispiele gehören zum Programm.
mehr dazu

Applaus! Applaus! Der Fachbereich Design der FH Potsdam geht mit seiner Ausstellung »Applaus« diese Woche in die neunte Runde. Vom 17. bis 18. Oktober 2014 stellen 32 hervorragende Absolventinnen und Absolventen im neuen Gebäude des Fachbereichs Design (Haus D) am Campus Fachhochschule ihre Abschlussarbeiten vor.
mehr dazu

Du hast kein Konzept, sympathisierst aber mit der so genannten Hipster-Bewegung? Kein Problem, denn der Hipster Logo Design Guide von Tim Delger hilft dir aus der Patsche. Das geht auch schnell von der Hand: 6 Schritte und kein Konzept notwendig. Alle Klischees kompakt an einem Ort, Schublade was willst du mehr? Diese Anleitung könnte auch als Negativ-Schablone guter Gestaltung interpretiert werden.

Photoshop Killer

Diverses · 2. September 2014

Sketch? Fireworks? GIMP? Nein, der wirkliche Photoshop Killer ist eigentlich manchmal Photoshop selbst. Der unangefochtene Standard der modernen Bildbearbeitung nimmt Nutzern viel Arbeit ab, bürdet ihnen aber auch interessante Schrullen auf. Warum möchte sich das Standard-Preset für den Farbverlauf in Photoshop als Regenbogen über den Bildschirm ergiessen? Warum erreicht die Fingerakrobatik beim “Fürs Web speichern” Olympiareife? Das sind Fragen auf die selbst versierteste Anwender und eventuell auch Entwickler keine Antworten parat halten. Das Projekt PhotoshopKiller listet die augen­schein­lichsten Umgereimt­heiten und Lebenszeitverkürzungen des an sich großartigen Programm auf. Ein schönes Projekt, das es verdient hätte, beim nächsten Photoshop Update berücksichtigt zu werden.