Mentos Kiss Cam

Kampagne · 24. Juni 2008

Erst vor kurzem entzückte Mentos mit der Microsite Mentos Kiss Fight, bei der spielerisch und augenzwinkernd zum aktiven, aggressiven Küssen eingeladen wird. Ein neuer Streich, der dieser Idee zu folgen scheint ist nun Mentos Kiss Cam. Hier geht es aber nicht mehr so spielerisch und unernst zu, sondern im wahrsten Sinne des Wortes zur Sache und bedrohlich nah und eventuell Spuren hinterlassend an die oben abgelichtete junge Dame.

Immer wieder und aufgrund der hohen Verbreitung von Webcams erscheinen Microsites und Kampagnen, die Internet für einen Moment erlebbar, haptisch oder taktil erscheinen lassen wollen. Fernab der klassischen Interaktion durch die herkömmlichen Eingabegeräte, muss man sich hier Wii-Fit-like bewegen, anstrengen vor allem aber umsteigen auf andere Interfaces. Letztes Jahr konnte noch man bei Lynx Blow Schönheiten mittels Mikrofon mit Liebe an- und freihauchen (Flickr-Set für Nostalgiker). Letzten Monat rief Kai Heuser, respektive JvM Neckar dieses Konzept der erweiterten Website-Interaktion mit Music in a bottle wieder glänzend in Erinnerung. Ob einem die Illusion auf der Pixelgegenseite oder das Bier in der Hand wohler „schmeckt“ sei dahingestellt, das Prinzip ist gut und zieht den User zwangsläufig mit hinein.