thesixtyone

Diverses · 8. April 2010

thesixtyone ist eine seit 2008 bestehende Plattform für junge, aufstrebende Musiker, auf der neue Werke vorgestellt werden können und die Hörer über Qualität und Potenzial entscheiden können. Über das integrierte ecosystem können die Songs direkt an die Fans verkauft werden. Durch den Wegfall von weiteren Mittelsmänner wie etwa Plattenlabel oder Distributionspartner verspricht die Plattform Erlöse von bis zu 7 US-Dollar pro Album. Das Konzept scheint ehrenwert, die Website von thesixtyone überzeugt zudem durch ihren großflächigen, zugänglichen und werk-/künstlerfokussierten Aufbau. Der Name thesixtyone leitet sich von dem Highway 61 ab, einer Route, die entlang des Mississippi River verläuft und eine Region umspannt, die man als auch als das Herzstück US-amerikanischer Musikkultur bezeichnen kann.