Beautiful Web Type

Diverses · 30. Januar 2012

Die Google Web Font Bibliothek ist so eine zweischneidige Sache. Ein ehrenwertes und nützliches Projekt, das aber mit Vorsicht zu geniessen ist. Ehrenwert, da jede Initiative die abwechslungsarme Typografie im Web zu verbessern bzw. zu erweitern grundsätzlich gut ist. Vorsicht, da einige Schriftarten in Verdacht stehen, zu viel Verwandtschaft mit bekannteren und kostenpflichtigen Schriftarten aufzuweisen. Und Vorsicht, da nur einige wenige Web Fonts der Schriftglättung auf allen Plattformen und Geräten gerecht werden und es zu bizarren Überraschungen kommen kann. Hinzu kommt, dass tatsächlich ein erheblicher Großteil der mittlerweile über 400 Schriftartfamilien eher scheusslich ist.

Beautiful Web Type ist ein Projekt des US-amerikanischen Designer Chad Mazzola und beschäftigt sich ausschließlich mit der Google Web Font Bibliothek. Man könnte auf die eine oder andere Schriftfamilie förmlich einschlagen und ihr einen Anwendungshorizont absprechen, doch das geschieht hier nicht. Beautiful Web Type preist die besten Schriftarten an und das auf sehenswerte Art und Weise. Jede vorgestellte Schrift bekommt einen individuellen und ansprechend gestalteten Eintrag. Zum Teil werden auch Schriftarten kombiniert. Jede verwendete Schrift ist dabei verlinkt mit jeweiligen Namen und Quelle. Das Projekt ist noch relativ frisch, verdient aber in jedem Fall ein Lesezeichen.

beautiful web type 01 Beautiful Web Type
beautiful web type 02 Beautiful Web Type
beautiful web type 03 Beautiful Web Type
beautiful web type 04 Beautiful Web Type

Full Disclosure:
Hier im Design Journal kommt die Droid Sans in den Fließtexten zum Einsatz. Und das macht sie ziemlich gut.

via Sites we like


Kommentare

  1. Super! Danke für den Tipp.

    Finde die Webtypografie auf eurer Website sehr gut.

    Maike K. · 4. Juli 2012
  2. danke für den tipp, habe die droid sans jetzt auch für ein projekt hergenommen.

    roland · 19. Februar 2013

Und was sagst du dazu?


Portfolio

weitere Artikel